Category Archives: Berichte

02Jan/21

Gelebte Solidarität: Großer Hilfstransport der Landkreis-Feuerwehren ins kroatische Erdbebengebiet

Die am vergangenen Dienstag, den 29. Dezember 2020, von einem Erdbeben massiv betroffene Stadt Petrinja in Kroatien erhält ehrenamtliche Hilfe aus dem Landkreis Rosenheim. Mit einem großen Hilfstransport der heimischen Feuerwehren werden an diesem Wochenende dringend benötigte Materialen in das von Erdstößen mit einer Stärke von bis zu 6,4 auf der Richterskala stark zerstörte Gebiet gebracht. Continue reading

23Dez/20

Feuerwehren und THW liefern Corona-Schutzmasken an Pflegeheime aus

Rund 68.000 Mund-Nasen-Bedeckungen werden derzeit an Pflegeheime im Landkreis Rosenheim verteilt. Im Auftrag des Katastrophenschutzes des Landkreises hatte das Technische Hilfswerk die Masken nach Bad Aibling gebracht. Dort übernahmen sie gestern Abend Vertreter*innen von örtlichen Feuerwehren, die sich um die Belieferung der Pflegeheime kümmern. Die Aktion soll bis heute Abend abgeschlossen sein. Continue reading

28Nov/20

Wissenstest 2020 der Jugendfeuerwehren unter Coronavirus-Bedingungen

Die weiterhin gültigen Kontaktbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Lage treffen auch den Feuerwehrnachwuchs im Landkreis Rosenheim. Gemeinsame Übungen der örtlichen Jugendgruppen sind vorerst nicht möglich – der erneute Stopp kam mitten unten den Vorbereitungen zum diesjährigen Wissenstest. Doch mit flexiblen und kreativen Lösungen kann dessen Durchführung aktuell trotzdem ermöglicht werden. Continue reading

30Sep/20

Freiwillige Feuerwehr: „Kameradschaft, Freundschaft und Familie!“

Die diesjährige Aktionswoche der bayerischen Feuerwehren steht unter dem Motto „Helfen ist Trumpf“. Auch in den mehr als 100 freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Rosenheim hat die schnelle Hilfe für Menschen in Not viele Gesichter. Stellvertretend für alle Kameradinnen und Kameraden haben wir mit Veronika von der Feuerwehr Edling über ihr Ehrenamt gesprochen. Continue reading

05Aug/20

Bilanz zum Hochwasser im Landkreis Rosenheim

Die Koordinierungsgruppe im Landratsamt hat ihre Arbeit nach Beendigung einer letzten Lagebesprechung am heutigen Mittwoch eingestellt. Sie wurde gestern in den frühen Morgenstunden eingerichtet, als die ersten Folgen des permanenten Dauerregens offensichtlich wurden. Im Zeitraum von Dienstag 3 Uhr bis Mittwoch 10 Uhr mussten mehr als 1.200 Einsatzkräfte im Landkreis Rosenheim zu 510 unwetterbedingten Einsätzen ausrücken. Continue reading