Jugendfeuerwehr Flintsbach beim CTIF-Bezirksentscheid

Veröffentlicht in: Berichte, Berichte KJF | 0

Beim oberbayerischen Bezirksentscheid 2023 für den Wettbewerb des Internationalen Feuerwehrverbands (CTIF) in Moosburg war die Jugendfeuerwehr Flintsbach am Inn aus dem Landkreis Rosenheim am vergangenen Wochenende mit zwei Mannschaften vertreten.

Der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb ist zweiteilig und findet nach international gültigen Regeln statt. Zunächst galt es beim Bezirksentscheid, eine anspruchsvolle Feuerwehr-Hindernisübung mit feuerwehrtechnischen Aufgaben zu absolvieren. Im Anschluss folgte dann ein 400 Meter-Staffellauf mit Hindernissen.

Die abschließende Wertung ergab den ersten Platz für das rein aus Feuerwehranwärterinnen bestehende Team Oberneukirchen 2 (Landkreis Mühldorf); derzeit auch amtierende deutsche Meisterinnen. Das Team Flintsbach 1 kam in einem erfahrenen Teilnehmerfeld auf einen starken neunten Platz. In derselben Punkteregion landete Team Flintsbach 2, welches jedoch mit Doppelstarter*innen antrat und deshalb nicht an der offiziellen Wertung teilnehmen konnte.

„Es war ein harmonischer und jederzeit fairer Wettbewerb. Die Feuerwehranwärter*innen aus ganz Oberbayern haben sich über ihr Wiedersehen sehr gefreut und tolle Leistungen gezeigt“, berichtete ein stolzer Kreisjugendwart Manuel Pöhmerer nach der Siegerehrung.